Logo
 
 


Lagerlogistik - Moderne Kommissionier- und Lagertechnik
Die Willi Weber GmbH & Co. KG setzt seit September 1999 eine Kommissionieranlage zur Zusammenstellung von Zigarettenbestellungen ein.

Die Zigarettenaufträge werden an einen Kommissionierautomaten übermittelt, der die entsprechende Anzahl Zigarettenstangen auf ein Förderband auswirft und zu den Packstationen transportiert. Dort wird die Ware von Mitarbeitern verpackt, endkontrolliert und videoverfilmt. Unsere Lagersteuerung übernimmt dabei die Aufgabe das Volumen der Kartons stets optimal zu nutzen um unnötige Leerkartonagen zu vermeiden.

Durch dieses Verfahren bieten wir unseren Kunden stets die höchstmögliche Qualität beim Warenversand.


Transportlogistik - Bester Service dank mobiler Datenerfassung
Seit dem Jahr 2012 setzt Weber bei der Auslieferung der Warenkommissionen ein Gerät zur mobilen Datenerfassung (MDE) ein.

Die im Lager kommissionierten Aufträge werden, sobald sie fertig gepackt sind, drahtlos auf die MDE-Geräte unserer Auslieferungsfahrer geladen. Beim Be- und Entladevorgang werden alle Behälter per MDE gescannt um eine lückenlose Logistikkette für unsere Kunden zu gewährleisten. Ferner wird der gesamte Inkassovorgang papierlos über die mobilen Terminals abgewickelt.

Diese neue Technologie macht es uns möglich die Qualität unserer Auslieferung weiter zu steigern, um unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können.